Etwa 1982 kam ich eher per Zufall zum Bowling und dies war in Bad Neuenahr. Später (nach dem Köln-Umzug) begann ich dann auch im Verein zu trainieren und zu spielen. Die Vereine / Clubs hießen (soweit ich das noch weiß) wie folgt: Postsportverein Köln,  weblink Strikers Köln, Fortuna München,  weblink EPA München,  weblink BSC 1962 Viernheim,  weblink BC 75 Fortuna weblink KBC Kelsterbach weblink BV Römer Frankfurt weblink BC 2005 Frankfurt, BV 77 Frankfurt, weblink BSV Giessen.
Im Jahr 2017 habe ich dann den Verband gewechselt bin n
un seit 01.07.2017 im weblink FBV'79 für die Friedberg Tigers spielend.

Weiterhin gibt es auch Infos auf der Homepage der  weblink Deutscher Bowling Union.
Es sollte auch noch der  weblink Bowling-Betriebssport im  weblink Betriebssportverband Frankfurt e.V. erwähnt werden.
Weiterhin gibt es auf amerikanischen Internetseiten tolle Infos über das Bowling wie Spieltechniken, Material, Turniere, ... auf  weblink Bowl.Com zu sehen.
 
 

Der in meiner Jugend meist favorisierte Sport (neben Schwimmen und Radfahren) war Eislaufen. Darauf baute dann auch mein Interesse für Eishockey und da sind die  weblink Kölner Haie (Heim-Spielort früher  weblink Lentstrasse / heute  weblink LANXESS Arena) ja schon meist oben (in der  weblink DEL) dabei. Da ich in Frankfurt lebe ist dann auch etwas Interesse für das lokale Eishockey bei den  weblink Frankfurter Löwen angesagt. Und sonst kann ja auch noch jeder internationale Auftritt der Deutschen Kracks interessant werden, der dann über den  weblink Deutschen Eishockey Bund organisiert wird.

Interessant dürfte für einige auch die  weblink NHL sein ;-)

 

Zum Doppelkopf kam ich zu Zeiten der Bundeswehr, da Skat nicht in jedem Bundesland gespielt wird und bin diesem "Sport" meist im Bekanntenkreis oder aber innerhalb von Betriebssportgruppen nachgegangen. Hier nun einige Seitenlinks auf denen man online LIVE (mit Menschen) Doppelkopf spielen kann: weblink Online Doppelkopf oder aber auf  weblink Live Doppelkopf. Zum  weblink Doppelkopfverband geht es hier per klick. Doppelkopf wird in geregelten Veranstaltungen wie Ligen und auch auf Turnieren gespielt. Hierzu gibt es nähere Infos in den Doppelkopfvereinen und auf alle Fälle auch im  weblink Doppelkopfverband

 

Durch die Live-Übertragungen der NFL-Spiele von  weblink Sat1 und  weblink Pro7maxx wurde auch diese Sportart attraktiver und hieran finde ich nunmehr auch Interesse. Für eine Übersicht der Teams (NFL, NHL, ...) gibt es eine schicke Webseite die die Ligaorte anschaulich als Landkarte darstellt =>

 weblink  http://www.sportmapworld.com/. Ansonsten sei auch die Internetseite  weblink rannfl erwähnt, auf der es auch immer entsprechende Infos gibt. 

 

Dieser Billard-Sport ist auch sehr sehenswert und nicht gerade einfach ... (neben weblink Carambolage habe ich auch weblink Snooker schon mal ausgeübt). Infos hierüber auch auf weblink Snookerstars

 

Und dann wäre da noch weblink Darts aber mit den Soft-Darts (Plastikspitzen).